Jugendliche im Schwimmbad

Jugendliche in der Badi – Was wir tun können, um einen sicheren Badebetrieb gewährleisten zu können. Immer öfter kommt es dazu, dass Jugendliche sich in der Badi daneben benehmen.
Ein Problem, das im Laufe der Jahre zugenommen hat – wie unsere eigene Erfahrung bestätigt.

Aber woran liegt das?

Jugendliche wollen sich ausprobieren und ihre Grenzen testen. Regeln gelten für sie nicht oder sie versuchen ihren Freunden zu imponieren. Sie vergleichen sich mit anderen und einer möchte “cooler” sein als der andere. Natürlich war das auch schon früher so. Wo liegt also der Unterschied?

Was uns im täglichen Betrieb aufgefallen ist, ist die mangelnde Aufsicht über Jugendliche. Wenn Erziehungsberechtigte dabei sind, sind sie oft mit sich selbst oder dem Handy beschäftigt. Selten greifen die Eltern ein. Entweder weil sie nicht bemerken, dass ihre Kinder sich daneben benehmen oder weil es sie einfach nicht interessiert. 

Ganz im Gegenteil, es kommt sogar immer wieder vor, dass die Eltern keinerlei Einsicht für das Fehlverhalten ihrer Kinder zeigen und uns Badmeister/innen gegenüber ungehalten werden. In manchen Fällen sogar drohen.

Was wir als Badmeister dagegen tun können.

Bemerken Sie eine solche Situation in Ihrem Schwimmbad ist der erste Schritt, das Gespräch zu suchen. Erklären Sie, weshalb das Verhalten nicht angemessen ist.
Holen Sie die Erziehungsberechtigten dazu, sofern sie anwesend sind.

Sollte sich nichts am Verhalten ändern, ist ein zweites Gespräch erforderlich.
Wenn nach einer zweiten Ermahnung immer noch keine Einsicht da ist, müssen sie aufgefordert werden, das Bad zu verlassen.

In der Regel klappt das auch ohne Schwierigkeiten. Sollte es aber zu dem Fall kommen, dass keine der Maßnahmen Wirkung gezeigt hat und die Situation zu eskalieren droht, ist es immer eine gute Idee, die Polizei dazuzuholen. Möglicherweise hilft hier aber auch schon die Erwähnung der Polizei und die Betroffenen verlassen das Bad.

Machen Sie sich als Badmeister/in oder als Betreiber eines Schwimmbades darüber bewusst und klären Sie Ihre Angestellten auf. Jugendliche, die sich daneben benehmen, gefährden auch die Sicherheit der anderen Besucher und das gilt es zu verhindern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 − eins =